Wir wollen Musik machen, die uns und unserem Publikum Freude macht!

Die Stilrichtung unserer Band ist so vielseitig wie der Name. Unsere musikalischen Stärken liegen im grossen Repertoire. Je nach Publikum können wir uns rasch an Stimmungen anpassen und die Leute so zum Brodeln bringen.

In einem abendfüllenden Programm bringen wir Cover-Versionen aus den 60er, 70er und 80er Jahren, Instrumentals und Vocals.

Wir spielen prinzipiell für Liebhaber von kommerzieller Rockmusik. Unsere Coverversionen sind von den Shadows, Ventures, Beatles, Rolling Stones, Dire Straits, Pink Floyd und von Deep Purple, Jimi Hendrix, Eric Clapton und Randy Newman etc.

Geschichte der Circles:

1963 : Gründung einer der ersten POP-Rockgruppen im Thurgau
THE JETS (noch vor den Beatles) durch Peter Güttinger, Adrian und Hubert Specker
sowie Ewgeni Obreschkow.

Erwähnt im vor einigen Jahren erschienenen Buch "BEAT-POP-PROTEST" vom Berner
Journalisten Samuel Mumenthaler.

EP-Single "The Jets" mit 4 Titeln (Rarität) wurde in der Radio Sendung "Salut les
Copains" 1965 von Albert Werner gesendet.

Weitere Highlights:

Treffen mit "DRAFI DEUTSCHER AND THE MAGICS" im Hirschenkeller in Kreuzlingen
(Schallplattenvertrag).
Auftritt mit dem Original "HAZY OSTERWALD SEXTETT" am ACS Ball in Romanshorn.
CH-Tournee mit "JIMMY AND THE RACKETS"
Fernsehauftritt an der FERA 1965

1966: Peter (Jimmy) Güttinger verlässt die "JETS" um eine eigene Gruppe
"The Circles" zu gründen.
Erste Besetzung: Roland Widmer (Drums), Guido Brunschweiler (Rhythm G),
Jörg Gross (Bass), Peter Güttinger (Lead G + Vocals)

1968: Zweite Besetzung: Ruedi Bissegger (Drums), Rico Breitenmoser (Bass),
Max Tschopp (Orgel), Peter Güttinger (Lead G + Vocals)

1970 bis 1975: Dritte Besetzung: Erich Widmer (Drums), Hugo Keller (Bass) ersetzt durch Edi Soltermann (Bass),
Peter Güttinger (Lead G + Vocals)

Highlights: Auftritte mit den CH-Bands:
- The Sauterelles
- Krokodil (Hardy Hepp, Walti Anselmo, Düde Dürst, Mojo Weidele)
- Tusk 
Gewinner von diversen POP-Festivals im Raum ZH, TG, SG

1975 löste sich die letzte Formation der "Circles" auf.

1987: Während einer Zugsfahrt treffen sich Peter Güttinger und Renato Wullschleger und sprechen über "alte Zeiten". Renato ist Mitglied bei der "JIMI SHORT BAND" und lädt Peter Güttinger zu einer Plauschprobe ein. Diese Probe wird
zum durchschlagenden Erfolg und es erfolgen weitere kreative Proben. Aus der
Besetzung: Rolf Kurz (Jimi Short) Lead-Gitarre, Joe Wehrli (Drums), Renato Wullschleger (Akkordeon und Orgel) und Peter Güttinger (Rhythm-Gitarre und Vocals) werden "The Circles" wieder aktiviert. Es erfolgen noch im gleichen Jahr
Auftritte im Rest. "Sennhütte" Frauenfeld, beim "sia-Feuerwehr-Nachtessen" etc.

1988: Jürg Baltensperger (Bass Gitarre) tritt als neues Mitglied in die Band ein

1997: Jürg Baltensperger stirbt an Krebs und wird 1998 durch Luciano Maranta am
Bass ersetzt.

Highlights der aktuellen Circles:

- Diverse Auftritte an Openairs in "Brütten" und "Out in the Green 2000"
- Eröffnungsfeier der neuen Löwenstrasse in Zürich
- Vorgruppe von "POLO HOFER'S SCHMETTERBAND" und "SPIDER MURPHY GANG"
- Auftritt in der Fluhalp vor dem Matterhorn
- Bundesrätin Ruth Metzler tanzt mit Philippe Stähelin bei einem Auftritt in Amriswil
- Auftritt mit den "Jackys" und "Get Back" im Kongresshaus in Biel

Ziele:

- Weiterhin Spass haben am musizieren (als interessantes Hobby)
- Kameradschaft pflegen
- Einrichten einer "Website" = www.thecircles.ch im Laufe des Jahres 2002
- Produktion einer neuen CD

Management-Struktur der "Circles":

Renato Wullschleger (Keyboards, Vocals):
- Manager der Gruppe - zuständig für Verträge, Anlässe, Kontakte, PR + Werbung
- Pflege der Website

Peter Güttinger (Lead-Rhytm-Gitarre, Lead-Vocals):
- Musikalischer Manager - erstellt Repertoires

Joe Wehrli (Drums):
- Soundmanager - Anlage aufbauen - Experte für alle akkustischen Belange

Rolf Kurz (Jimi Short) (Lead-Rhythm-Guitar, Vocals):
- Gruppenmitglied

Luciano Maranta (Bass Guitar):
- Gruppenmitglied

Jürg Gallo (Bass Guitar):
- Gruppenmitglied

2016

Februar: Joe Wehrli (drums) verlässt die "Circles". 
März     : Markus Eberle (Pocket Rockers, Dirty Bastards und Tin Pan Alley)
                ersetzt Joe Wehrli am Schlagzeug